My Sample

Typoart Caslon Gotisch TH Regular

Erhard Kaiser, 1982-1984 / 2007 (VEB Typoart 1987) Elsner, Flake GbR, 1989-2008
Item number 151201-1, Net price 40.00 EUR

Kurzinformation zur Schrift
In England blieb die Black Letter, die gotische Type, bis zum 18. Jahrhundert als gelegentliche Textschrift in Gebrauch. Heute gilt sie, ebenso wie in den USA, als beliebte Auszeichnungs- oder Schmuckschrift. Es war der großartige Leipziger Drucker Carl Ernst Poeschel, der 1904 bei einer Englandreise diese 1760 von William Caslon geschnittene Gotisch gesehen hatte und von ihrer Schönheit so angetan war, dass er sich in Leipzig Typen von mitgebrachten Abschlägen gießen ließ. Diese wurden nur für drei Drucke des Insel-Verlags eingesetzt und dann den Werkstätten der Akademie übergeben, wo sie von den Studenten bis zum heutigen Tage gern verwendet werden. Natürlich gibt es auch bei der Textur stilistische Formveränderungen. Die Caslon Gotisch entspricht dem Empfinden des damaligen Bürgertums in England und könnte mit dem Geist der Orgelmusiken von G. F. Händel verglichen werden. Die Fotosatz-Replik wurde von Erhard Kaiser künstlerisch betreut. Als Auszeichnungsschrift kann sie diversen Druckerzeugnissen einen adäquaten Ausdruck verleihen. Auch für religiöse Texte ist die Caslon Gotisch gut einsetzbar.

Textauszug: Detlef Schäfer/Albert Kapr, aus »Fotosatzschriften Type-Design+Schrifthersteller«, VEB Fachbuchverlag Leipzig, 1989. In [...] gesetzte Texte und Hinweise sind Anmerkungen bzw. Ergänzungen der Redaktion.


Kurzinformation über die Designer
Erhard Kaiser wurde am 23. Oktober 1957 in Quedlinburg geboren. Nach dem Abitur 1976 absolvierte er von 1979 bis 1984 ein Studium an der Hochschule für Grafik und Buchkunst in Leipzig, Fachbereich Buchgestaltung und Gebrauchsgrafik (Schrift-Ausbildung im Grundstudium bei Hildegard Korger, zudem Konsultationen im Bereich Schrift bei Prof. Gert Wunderlich und bei Prof. Dr. Albert Kapr). Nach seinem Diplom zum Thema »Skripturale Grafik und Buchgestaltung« (die Schrift Caslon Gotisch war ein Teil seiner dreiteiligen Diplomarbeit) arbeitete er seit 1984 freischaffend als Diplomgrafiker in Leipzig mit Lehrauftrag an der Fachschule für Werbung und Gestaltung, Berlin, im Fach Schriftgestaltung.

Gewinner des 1. Preises mit der Schrift Kleopatra und Anerkennungspreis für die Schrift Quadro bei dem nationalen [ehemalige DDR] Wettbewerb um den Entwurf neuer Akzidenzschriften 1985. (Beide Schriften wurden seinerzeit bei VEB Typoart digital produziert und sind heute als Bestandteil der Typoart Bibliothek im OpenType-Format wieder verfügbar.)

Ab 1986 Assistent an der Karl-Marx-Universität, Fachbereich Kunsterziehung, Schrift- und Buchgestaltung. Von 1986 bis 1992 Lehramt (unbefristete künstlerische Assistenz) an der Universität Leipzig, Fachbereich Kunsterziehung: Lehre in Schrift-und Buchgestaltung sowie Leitung der künstlerischen Werkstätten Typografie (Bleisatz-Setzerei) und Fotografie (Atelier und Labor).

Von 1998 bis 2005 nahm Erhard Kaiser einen Lehrauftrag für Schrift an der Muthesius Kunsthochschule in Kiel wahr. Er unterrichtete in Grundkursen Schriftschreiben und -zeichnen und hielt begleitende Vorträge.

Seit 1984 führt er parallel auch Auftragsarbeiten auf den Gebieten Grafikdesign, Kalligrafie, Buchgestaltung und Typografie sowie zeitweise auch Fotografie
für private und staatliche Auftraggeber und Werbeagenturen aus.

Seit 1992 arbeitet Erhard Kaiser verstärkt als Schriftentwerfer. Weithin bekannt sind unter anderem seine Schriftfamilien DTL Fleischmann, Prokyon und Antaris, die in den Jahren 1993 bis 2006 entstanden. Für Elsner+Flake überarbeitete und ergänzte er 2007 und 2008 in Zusammenarbeit mit Hildegard Korger die Schriftfamilie Typoart Kis Antiqua.

Copyright and Trademark
Copyright of design and/or digital redesign and Trademark by Veronika Elsner, Günther Flake GbR or its licensors. Copyright of digital font software by Veronika Elsner, Günther Flake GbR. This font software may not be reproduced, modified, decoded, disclosed, or transferred without the written approval of Veronika Elsner, Günther Flake GbR. All rights reserved.

Veronika Elsner, Günther Flake GbR reserve the right of changes and to revise this font software and change the contents without any obligation to notify any person of such revision or changes.